Die Dialektik der Aufklärung erklärt anhand eines Glases Orangensaft

Die Kritische Theorie übt auf viele eine große Faszination aus. Die Rätselhaftigkeit von Begriffen wie „Nichtidentisches“, „bestimmte Negation“ oder „Dialektik“, fordert die Verständnisfreudigen heraus. Oft werden ihnen dann viele große Worte für Gedanken aufgetischt, die eigentlich gar nicht so kompliziert sind, wie sie zunächst scheinen mögen.

Bei einigen Gläschen Orangensaft, wird Simon Sailer versuchen, diesen scheinbar mysteriösen Begriffen, ihren Flair des Unverständlichen zu nehmen. Es wird sich herausstellen, dass zwar die Gegenstände des Denkens rätselhaft sein mögen, sich aber hinter komplizierten Ausdrücken meist ein deutlicher und klarer Gedanke herausarbeiten lässt, der anhand eines Glases Orangensaft verdichtet werden kann.